24. PRIDE PICTURES: Finale mit Besucherrekord

Das queere Filmfestival schließt in diesem Jahr mit einem Besucherrekord! Über 1.400 Zuschauer schätzten die besondere Festivalatmosphäre, den roten Teppich und das breit gefächerte Programm im Studio 3 der Kinemathek Karlsruhe. Der israelische Eröffnungsfilm BAR BAHAR, wie auch REAL BOY, DREAM BOAT, A DATE FOR MAD MARY oder das queere Kurzfilmprogramm spielten in vollen Sälen. Die glänzende Party in der Alten Hackerei auf dem Schlachthofgelände gaben dem Festival den perfekten Rahmen.

Nach dem Festival ist vor dem Festival!
In diesem Sinne, getragen vom Erfolg des diesjährigen Festivals, starten wir die Vorbereitungen für das Jubiläum im Herbst 2018 – die 25.PRIDE PICTURES.
Seid dabei!

Eröffnung der 24. PRIDE PICTURES

Melde Dich für unseren Newsletter an