Filme

KAPANA

Der französische Regisseur Philippe Talavera erzählt die Geschichte der beiden ungleichen Charaktere George und Simeon, die eine zufällige Begegnung in einer Bar in Windhoek zusammenführt. George, gespielt von Adriano Visagie, ist ein Versicherungsmakler aus der Mittelschicht, der im Zentrum von Windhoek offen schwul lebt. Der von Simon Hanga dargestellte Simeon dagegen ist ein Kapana-Verkäufer aus Katutura. Kapana bezeichnet eine typisch namibische Zubereitungsart von Rind- oder Hühnerfleisch, das auf offenem Feuer gegrillt und auf Märkten im Stadtzentrum verkauft wird. Nachdem George wiederholt Simeons Kapana-Stand aufsucht, gelingt es ihm nach und nach Simeon für sich zu gewinnen. Doch schon bald dringt ein Geheimnis empor, welches die fragile Verbindung der beiden auf die Probe stellt.