GLORIA AND GRACE

A GLÓRIA E A GRAÇA
FLÁVIO R. TAMBELLINI | BRASILIEN 2017
96 MIN. | PORTUGIESISCH MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN

Grace ist eine alleinerziehende Mutter, die als Massage-Therapeutin arbeitet und mit ihren zwei Kindern, Moreno (8) und Papoula (15), zusammenlebt. Eines Tages wird bei Grace ein Hirnaneurysma diagnostiziert, welches jeden Augenblick platzen könnte. Aus Sorge darüber, wer sich im Falle ihres Todes um ihre Kinder kümmert, beschließt sie Kontakt zu ihrem Bruder Luiz Carlos aufzunehmen, den sie seit über 15 Jahren aufgrund eines Streites nicht mehr gesehen hat. Als beide aufeinander treffen, steht Grace jedoch nicht vor Luiz Carlos, sondern vor Gloria, einer schönen, erfolgreichen und unabhängigen Transfrau, die mittlerweile ein Restaurant besitzt. Gloria reagiert zunächst verbittert und ist abgeneigt, wieder ein Teil der Familie zu werden. Nach anfänglichem Zögern entscheidet sie sich jedoch, Graces Einladung zu folgen. Gloria erkennt schließlich, dass sie Mutter werden muss, um sich vollständig zu fühlen.

GLORIA UND GRACE ist ein mitreißendes Familiendrama, welches die Beziehungsdynamik zwischen Geschwistern thematisiert. Zwischen den beiden existieren viele Missverständnisse, Ressentiments und Geheimnisse, die jahrelang ungelöst blieben und dazu führten, dass sich die Familie auseinanderlebte. Der Film bietet eine ausgewogene Mischung an dramatischen und komischen Momenten.

Von der Idee bis zum fertigen Film verstrichen neun Jahre. GLORIA UND GRACE erfuhr besonders in den sozialen Medien heftige Kritik, weil die Hauptrolle nicht von einer „echten“ Transfrau gespielt wurde. Dennoch überzeugt Carolina Ferraz (Gloria) den Zuschauer in ihrer Rolle, nicht nur Dank des Make-Ups und der Prothesen, sondern vor allem aufgrund ihrer inspirierten Performance.

Donnerstag 18.10. 20.00

TICKETS

1985
THE WATERMELON WOMAN

Abonniere unseren Newsletter