PRIDE NIGHT am 7.9.: MR. GAY SYRIA

Husein ist ein 24-jähriger Barbier, der mit seinen Eltern und seiner schwangeren Frau aus Syrien nach Istanbul flüchtete. Mahmoud ist der Gründer der syrischen LSBTI-Bewegung und lebt als Geflüchteter in Deutschland. Was sie zusammenbringt, ist ein verrückter Traum: am internationalen Wettbewerb Mr. Gay World in Malta teilzunehmen. Wenn sie es schaffen, wäre es das erste Mal, dass ein arabischer Mann aus dem Nahen Osten offen an einem solchen Event teilnimmt. Mr. Gay Syria verknüpft so unterschiedliche Themen wie Schwulsein in homophoben Gesellschaften, Coming-Out, Liebe und das menschliche Leid der Flüchtlingskrise. Der Film wurde u.a. mit dem Human Rights Award des Sarajevo Film Festival und dem Silver Hugo des Chicago IFF ausgezeichnet.

Nach dem Film diskutiert Mahmoud via Skype mit dem Publikum.

MR. GAY SYRIA
Ayse Toprak | Frankreich Deutschland Türkei 2017 | 87 min | arabisch türkisch, deutsche UT

7.9., 21.15 Uhr in der Kinemathek Karlsruhe

 

Mit freundlicher Unterstützung von

 

 

Text (c) Queer Festival HD
25. PRIDE PICTURES - unser Jubiläumsprogramm ist online!
PRIDE NIGHT am 8.6.: MEIN LEBEN MIT JAMES DEAN

Abonniere unseren Newsletter