THE MARRIAGE

MARTESA
BLERTA ZEQIRI | KOSOVO/ALBANIEN 2017
97 MIN. | ALBANISCH/TÜRKISCH MIT DEUTSCHEN UNTERTITELN

Bekim hatte sich im Kosovokrieg in einen anderen Mann verliebt. Sein Name: Nol. Seit Kriegsende hat Bekim ihn nicht mehr gesehen. Fast 20 Jahre später steht Bekim kurz vor seiner Hochzeit mit Anita, die im Krieg ihre Eltern verloren hat. Die Hochzeitsvorbereitungen sind in vollem Gange, Bekim und Anita scheinen glücklich. Wir erleben sie mit ihren Familien, erfahren vieles über die Vergangenheit des Kosovo. Alles geht seinen Gang, da taucht aus heiterem Himmel Nol auf: Der alte Freund und Geliebte, der seit Jahren in Frankreich lebt, sitzt plötzlich in Bekims Bar. Ab Nols Erscheinen dreht sich der Film um die Beziehung der beiden Männer, verwoben in die Beziehung Bekims zu Anita.

THE MARRIAGE setzt sich mit Themen auseinander, die so sorgfältig totgeschwiegen wurden, dass sie nicht mehr zu existieren schienen. THE MARRIAGE vereint zwei Themen, die so noch nicht zusammengeführt wurden: Homosexualität und die Aufarbeitung der Geschichte des ehemaligen Jugoslawiens. In einer universellen Geschichte von Liebe, Lüge und Selbstbetrug ist ein schwules Zusammensein immer noch keine Option. THE MARRIAGE ist ein starker Film aus dem Kosovo, der in seiner Vielschichtigkeit fasziniert. Mit drei großartig gespielten Charakteren und ihren komplizierten Zusammenhängen wird die komplexe und gestörte Haltung einer ganzen Nation zu ihrer Geschichte offengelegt.

Mittwoch 17.10. 20.00

TICKETS

DISOBEDIENCE
1985

Abonniere unseren Newsletter